Test: FC St. Pauli 3:2 TuS Hamburg II

 

 

Spielbericht

Anstatt einer Trainingseinheit wurde am gestrigen Mittwochabend ein Testspiel anberaumt, welches der FC St Pauli knapp mit 3:2 für sich entscheiden konnte.
Gegner war der TuS Hamburg II aus der Kreisliga 4.

In einem sehenswerten und ausgeglichenen Spiel gingen die Hausherren durch Stuber nach knapp 20 Minuten verdient mit 1:0 in Führung. Die Vorarbeit besorgte Neu-Paulianer Ohmenzetter nach toller Einzelleistung.

 

Im Weiteren ließ der FCSP den Gast vom Gesundbrunnen mehr ins Spiel kommen. Es war daher nur eine Frage der Zeit, dass der Ausgleich für die TuS fällt. Durch einen Distanzschuss flatterte das Spielgerät etwas unglücklich aber dennoch verdient für den Gast zum Ausgleich in die Maschen. Kurz vor dem Pausentee erhöhten die Blau- Roten auf  1:2 aus Sicht des Kiezklubs. Einen als Flanke gedachter Torschuss unterschätzte Paulis Keeper Littig und so fand der Ball, zur Verwunderung aller, den Weg ins Eckige.

Zum zweiten Durchgang nahm Paulis Coach Horst Fröhlich zahlreiche Wechsel vor, die sich auch bezahlt machen sollten. Zum einen stabilisierte sich die Abwehrreihe der Braunen erheblich und zum Zweiten wirbelten nun Wartenberger und Oldie Prüfer im Sturm. Kaum 5 Minuten auf dem Platz, konnte Prüfer jubeln. Nach einem schönen Freistoß von Walter köpfte Prüfer unhaltbar zum Ausgleich ein.


Danach erarbeitete sich der FCSP noch einige Großchancen, die allerdings teilweise kläglich vergeben wurden. Die Gäste kamen auch einige Male gefährlich vor das Paulitor, doch der neu eingewechselte Torhüter Stäcker parierte tadellos.


Kurz vor Ultimo vergab der TuS den Matchball zum Sieg. Erst rettete Bues auf der Linie, ehe Stäcker den Ball fest in seinen Händen hielt und den letzten Konter des Spiels einleitete. Der Ball fand den Weg zu Sarhatlic. Dieser umkurvte elegant zwei TuS-Akteure und legte gut überlegt auf den frei stehenden Ferreira. Dieser hatte keine Probleme den Ball in die Maschen zu legen. Es war nicht nur das Siegtor von Ferreira, sondern auch das Ende einer langen Zeit ohne Tor von ihm.

Kader

Stäcker, Littig, Bues, Bode, Walter, Annemüller, Mulfinger, Plum, Stuber, Sarhatlic, Wartenberger, Fuente Mora, Prüfer, Ferreira sowie drei Testspieler (Schubert, Ohmenzetter und Bock)

 

Tore:

1:0 Stuber (Ohmenzetter | 20. Minute) 

1:1 TuS Hamburg (34. Minute)

1:2 TuS Hamburg (41. Minute)

2:2 Prüfer (Walter | 53. Minute)

3:2 Ferreira (Sarhatlic | 53. Minute)

 

Spielbericht: Bues


Kommentar schreiben

Kommentare: 0