FC St. Pauli III 1:0 Inter Hamburg

 

Aufstellung

 

Spielbericht

Endlich! Freitag der 13. Oktober sollte für die Kiezkicker aus St. Pauli den lang ersehnten ersten Heimsieg bringen. Bis zur letzten Minute wurde an der Feldstraße gezittert, aber am Ende siegte eine mannschaftlich geschlossene und kämpferisch überzeugende dritte Mannschaft des FCSP, was für kollektive Erleichterung und ausgelassene Stimmung sorgte.

 

Die Kiezkicker fanden gut ins Spiel, waren von Anfang an aggressiv in den Zweikämpfen und spielten aus einer sicheren Defensive immer wieder gefährlich nach vorne. Stuber und Theilig, die beide ihre gute Form untermauerten, kamen in der Anfangsphase vermehrt zum Abschluss, doch blieben leider ohne Torerfolg. Das Spiel schien sich immer mehr in Richtung Inter-Tor zu verlagern, als in Minute 27 der bis dahin stark spielende Matthias Jeschke nach wiederholtem Foulspiel vom Platz gestellt wurde. Der Neuzugang, welcher sein Startelf-Debüt feierte, war bereits 12 Minuten zuvor nach überhartem Einsteigen verwarnt worden.

 

Starfelf-Debüt, starke Leistung aber Platzverweis nach 27 Minuten: Matthias Jeschke.
Starfelf-Debüt, starke Leistung aber Platzverweis nach 27 Minuten: Matthias Jeschke.

 

Die Fröhlich-Elf ließ sich glücklicherweise durch diese Veränderung nicht beirren und behielt ihre Linie bei, was in der 35. Minute zu einem Pfostenschuss führte und in der 40. Minute auch endlich durch einen Torerfolg belohnt wurde. Maximilian Menck machte seinem kantigen Namen alle Ehre und drosch den Ball mit voller Kraft auf den Torwart, der dem Ball nicht ausreichend Geschwindigkeit abnehmen konnte um das Tor zu verhindern.

Nach dem Platzverweis einzige Spitze und oft auf sich alleine gestellt: Alexander Stuber.
Nach dem Platzverweis einzige Spitze und oft auf sich alleine gestellt: Alexander Stuber.

 
Mit 1:0 ging es in die Pause – allen war aber natürlich bewusst, dass ein Spiel über eine Stunde in Unterzahl extrem kräftezehrend werden würde. Dies sollte sich bewahrheiten, denn mit zunehmender Spieldauer wurde der Druck der Männer von Inter kontinuierlich größer. Unbändiger Siegeswille und ein überragender Schlussmann, der zweimal in weltklasse Manier die Führung der Braun-Weißen verteidigte, führten aber letztendlich dazu das nach 90 Minuten endlich auch an der Feldstraße der erste Erfolg in der neuen Spielzeit gefeiert werden durfte.

Jeder, der momentan mit der Mannschaft zusammen arbeitet, merkt, dass an der Feldstraße wieder etwas Großes zusammen wächst. Die Mannschaft hat mit Sicherheit das Potential, dieses Jahr viel zu erreichen. Der nächste Schritt dafür soll am kommenden Sonntag in Bucholz getan werden. Hoffentlich mit ebenso großer Unterstützung wie am letzten Freitag an der Feldstraße.

 

Auswechselungen

Bock <-> Schubert (65. Minute)

Stuber <-> J. Walter  (88. Minute)

 

Tore

1:0 Menck (Stuber | 41. Minute)

 

Platzverweise

Gelb-Rot - Jeschke (27. Minute)

 

Liveticker

FC St. Pauli III live bei Tickaroo

 

Man of the Match

Christian Schau (25,00% - 13 von 52 Stimmen)

 

Bildergalerie

Fotos zum Spiel (Alexander Ullrich)

 

Spielbericht: Jeschke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0