FC St. Pauli III 1:2 ASV Hamburg

 

Aufstellung

 

Spielbericht

Nach dem wichtigen Dreier gegen den Bahrenfelder SV wollten die Jungs aus St. Pauli unbedingt nachgelegen, um sich weiter in der Bezirksliga zu etablieren und die gefährlich nah kommende Abstiegszone wieder in weite Ferne zu rücken.

 

Die Anfangsphase zeigte, dass sich die Fröhlich-Elf viel vorgenommen hatte. Es wurde Druck gemacht und den Boys in Brown gelang es, dem ASV Hamburg komplett den Spielfluss zu nehmen. Folgerichtig und völlig verdient erzielte Hummel mit einem schönen Fernschuss das 1:0 (21.). Das Gegentor wirkte allerdings wie ein Weckruf für die angeschlagenen Gegner, die nun mutiger nach vorne spielten. So landete ein strammer Fernschuss an der Latte des St. Pauli-Tores und nur wenige Augenblicke später schlief Kiez-Abwehr bei einer ASV-Ecke erneut, sodass Stürmer Ahmad unbedrängt zum umjubelten Ausgleich einnicken konnte (37.).

 

Dem Ausgleich folgte eine sehr chaotische Spielphase, die von vielen Fouls und Nicklichkeiten geprägt war. So musste sich dann auch der Kapitän der Gäste frühzeitig verabschieden, nachdem er wegen Schiedsrichtebeleidigung vom Platz gestellt wurde (39.). Obwohl St. Pauli nun in Überzahl spielte, merket man das nach dem Ausgleich der Spielfluss komplett verschwunden war. Nichts wollte mehr gelingen. Stuber und Jeschke hatten zwar noch Chancen zur erneuten Führung, doch es blieb beim 1:1 zur Pause.

 

In der zweiten Halbzeit kam wenig Konstruktives von beiden Seiten. Der FC St. Pauli III hatte gefühlt mehr Ballbesitz, aber die zwei größten Chancen durch Jeschke und Kasper blieben ungenutzt. So kam es wie es kommen musste und der kampfstarke ASV belohnte sich kurz vor Schluss für seine Arbeit und den hohen Aufwand den sie in Unterzahl betrieben. In der 86. Minute traf der agile Arguelho zur umjubelten Führung, die nach Verlauf des Spieles weder verdient noch unverdient war.

 

Die Jungs aus St .Pauli konnten sich zu Spielende allerdings nicht beklagen leer ausgegangen zu sein, da in diesem Spiel einfach zu wenig Aufwand betrieben wurde und in der Bezirksliga eine Leistung unter hundert Prozent wohl nie mit 3 Punkten belohnt werden wird. Für die kommende Woche ist Wiedergutmachung angesagt und alle Jungs von der Feldstraße sind hochmotiviert die Hinrunde positiv ausklingen zu lassen.

 

Auswechselungen

Jeschke <-> Herrmann (65. Minute)
Hummel <-> Pätzold (68. Minute)

 

Tore

1:0 Hummel ( - | 21. Minute)

1:1 Ahmad - ASV (37. Minute)

1:2 Arguelho - ASV (86. Minute)

 

Liveticker

FC St. Pauli III live bei Tickaroo

 

Man of the Match

Norman Leßmann (36,00% - 9 von 25 Stimmen)

 

Spielbericht: Jeschke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0